Interessantes rund um das Thema Gesundheit

me2.vie Systemtherapie, Sauerstofftherapie , Heilpraktiker, Koblenzt

me2.vie Systemtherapie,  Die Praxis für Naturheilverfahren von Heilpraktikerin C. Stark-Steffens, Naturheilpraxis, Koblenz. Hier finden Sie den Schlüssel zu mehr Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude. Regenerative Mitochondrienmedizin, biologisch-ganzheitliche Therapie bei chronischen Stress-, Schmerz- und Stoffwechselerkrankungen. Der Heilpraktiker in Koblenz hat sich spezialisiert auf Burnout, Amalgam- und Schwermetallbelastungen. Die Naturheilpraxis in Koblenz bietet neue Wege in der Schmerztherapie, bei Reizdarm, Polyneuropathie und auch bei KPU ist die Mitochondrienmedizin eine effektive und nachhaltige Therapie. Die Heilpraktikerin in Koblenz bietet mit ihrem 3-Phasen-Konzept eine tiefgreifende Erholung des gesamten Organismus.

Interessantes rund um das Thema Gesundheit


Zurück zur Übersicht

23.04.2017

me2.vie Systemtherapie

Me2.vie-Systemtherapie
Seit gut einem Jahr unterstütze ich nun auch chronische Erkrankungen meiner Patienten mit dem neuartigen Me2.vie-System.
Die Me2.vie-Systemtherapie ist eine neuartige biologische Behandlungsmethode, die unmittelbar in den körpereigenen Stoffwechsel eingreift und Regulationsprozesse auf zellulärer Ebene positiv beeinflussen kann. Speziell im mitochondrialen Stoffwechsel soll zunächst ein Abbau von dysfunktionalen Mitochondrien erzielt werden, dem eine Neubildung von intakten Mitochondrien folgt.

Das Ergebnis kann ein verbesserter Zellstoffwechsel und ein gesteigertes Leistungs-vermögen sein. In der Anwendung ist MitoEnergy eine einfache und angenehme, aber deutlich spürbare Therapie. Sie findet in bequemer Position sitzend bzw. liegend statt.
Im Mittelpunkt dieser Therapie steht ein Gerät, welches über 5 Elektroden ein "Orchester" aus Hochfrequenzsignalen, mit sanftem Strom als Träger, durch den Körper fließen lässt. So sollen über die elektrische Beeinflussung des Gewebes biochemische Veränderungen im Organismus hervorgerufen werden.

Zeitgleich werden während der Behandlung hochdosierte Mikronährstoffrezepturen per Infusion dem Körper zugeführt. Das Infusionskonzept wird individuell nach Labor für jeden Patienten zusammengestellt, und besteht im Grundrezept aus Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen.
Durch die gezielte Gabe von orthomolekularen Baustoffen wird sichergestellt, dass gesunde Mitochondrien bei der Ausgleichsteilung entstehen können.
Dadurch ist eine erhöhte bzw. eine gesunde physiologische Zellteilung wieder möglich.
Die Therapie wurde ursprünglich für die, mit Schmerzmitteln schwer beeinflussbare, Polyneuropathie entwickelt. Der Entwickler dieser Therapie, HP Ralf Wiegand aus Bielefeld, hat aufgrund der Erkenntnis, dass viele Erkrankungen die Schädigung der Mitochondrien gemeinsam haben, angefangen auch andere chronische Erkrankungen mit diesem System zu behandeln.
Inzwischen wird die MitoEnergy-Systemtherapie bundesweit von ca. 60 Ärzten und Heilpraktikern erfolgreich eingesetzt.
Die Me2.vie-Systemtherapie kann eingesetzt werden bei:
o Polyneuropathie
o Erschöpfung, Burn-Out
o Depressionen
o Rheumatischen Beschwerden
o Fibromyalgie
o Morbus Parkinson, Demenz, Alzheimer
o Multiple Sklerose
o Bluthochdruck
o Neurodermitis
o Psoriasis
o Reizdarm
o chronische Bronchitis (COPD)
o Schmerzen
o chronischer Borreliose
o Tinnitus, Drehschwindel
o zur Leistungssteigerung (z.B. Sportler)

Auch für die Ausleitung von Schwermetalle und chemischen Substanzen, wird das Me2.vie in Verbindung mit der Chelattherapie eingesetzt.
So fällt es dem Körper viel leichter, Umweltgifte wieder loszulassen.




Zurück zur Übersicht


Dazu gehört eine Gesundheitsstrategie mit ausführlicher Anamnese, Untersuchungen, Labor und labordokumentierte Ernährungstherapie. Für die Regeneration werden Therapieformen aus der Alternativmedizin wie Chelat-Therapie, Sauerstofftherapien, Vitalfeldtherapie, labordokumentierte Nährstofftherapien und Infusionstherapie sowie die me2. vie Systemtherapie eingesetzt. Die Grundlage der regenerativen Mitochondrienmedizin stellt die Cellsymbiosistherapie nach Dr. Kremer dar, die je nach Befund mit weiteren Therapieformen aus der Alternativmedizin und Komplimentärmedizin kombiniert wird. In der Naturheilpraxis Koblenz von Heilpraktikerin C. Stark-Steffens wird auch Gesundheitsprävention angeboten. So können Sie z.B. Ihren jährlichen Check-up vornehmen lassen, Gesund abnehmen bei Übergewicht, das Immunsystem stabilisieren mit der Infekt-Prophylaxe oder bei akuten Erkältungen: Holen Sie sich einen extra Vitamin-Kick mit dem Angebot aus dem Drip SpaBei Darmdysbiose bietet die Heilpraktikerin in Koblenz die Darmsanierung an. Begleitend zu biologischer Krebstherapie, sowie bei COPD und Autoimmunerkrankungen bietet die Naturheilpraxis, Koblenz, Immunaufbau und biologische Immuntherapie zusammen mit der Firma Immumedic an.